Brian May & Kerry Ellis – THE CANDLELIGHT CONCERTS

-

Brian May & Kerry Ellis – THE CANDLELIGHT CONCERTS

- Advertisment -

61+JIyf4PlL._SL1024_Etwas anders, aber gut.

Queen-Legende Brian May tritt gerne mit den unterschiedlichsten Künstlern auf. Im Rahmen der Candlelight Concerts 2013 des Montreux Jazz Festivals tat sich der Ausnahmegitarrist mit Kerry Ellis zusammen, die vor allem für ihre Inszenierungen unterschiedlichster Stücke und Musicals im Londoner West End Theatre bekannt ist. Zusammen interpretieren sie (wirklich umgeben von Kerzen) Unplugged-Versionen bekannter Rock- und Pop-Klassiker wie etwa ›Dust In The Wind‹ von Kansas, ›Somebody To Love‹ von Jefferson Airplane, ›The Way We Were‹ von Barbara Streisand und natürlich auch Queen-Hits wie ›Love Of My Life‹, das May mit Ellis im Duett singt, ›We Will Rock You‹, bei dem Brian die E-Gitarre zückt und das Publikum den unverwechselbaren Rhythmus intonieren lässt, sowie ›Crazy Little Thing Called Love‹. Das Konzept des Konzerts ist sehr speziell und wird mit Sicherheit nicht allen Queen-Fans gefallen. Etwas Besonderes ist es aber auf jeden Fall. Als Bonus gibt es noch ein kleines Live-Video zum Song ›Nothing Really Has Changed‹, aufgenommen im Shamwari Tierreservat, das beide im Zuge ihrer Tierschutzaktivitäten besuchten. Mit im Paket befindet sich auch noch eine Live-CD, die während ihrer gemeinsamen Born-Free-Tour aufgenommen wurde.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Video der Woche: Black Sabbath live mit ›Snowblind‹

Heute vor 49 Jahren erschien das vierte Studioalbum von Black Sabbath. Eigentlich sollte das vierte Werk der Briten aus dem...

Led Zeppelin: John Bonham – Seine letzten Tage

John Bonham hat nicht einfach nur getrommelt: Er konnnte Led Zeppelin Durchschlagskraft ver­leihen. Daher war nach seinem Tod rasch...

Red Hot Chili Peppers: BLOOD SUGAR SEX MAGIK

Anfangs wusste Anthony Kiedis nicht, ob er wirklich für BLOOD SUGAR SEX MAGIK mit dem berühmt berüchtigten Rick Rubin...

Nirvana: NEVERMIND

Everett True erinnert sich daran, wie jenes ikonische Album entstand, das alles verändern sollte. Für diejenigen unter uns, die aus...
- Werbung -

Neuheiten: Ab heute im Plattenladen

Ob man dieses Wochenende lieber in tiefgründiger Grübelei verbringt, in anspruchsvolle und doch lockere Klänge der Mandoki Soulmates eintaucht,...

The Stranglers – DARK MATTERS

Neues Album zu Ehren von und mit Keyboarder Dave Greenfield 44 Jahre nach RATTUS NORVEGICUS ist das 18. Stranglers-Album ein...

Pflichtlektüre

Spiders – Gegen die Ernsthaftigkeit des Retro Rock

Das sieht wirklich nach einem Senkrechtstarter aus: Schon mit...

Porcupine Tree

Okay, man kann den Musikfilm nicht neu erfinden. Aber...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen